StadtteilEltern in Harburg/Heimfeld

Das Angebot von insel e.V. erweitert sich stetig, um die Menschen mit einem Unterstützungsbedarf erreichen zu können. Mit dem Elternlotsenprojekt StadtteilEltern entwickelt insel e.V. ein weiteres Angebot für Familien und ihre Kinder am Standort Harburg.
Dabei geht es um Themen, die der fachlichen Weiterentwicklung des Vereins entsprechen, um Familien aus besonderen Lebenslagen weitläufig unterstützen zu können. Mit dem Projekt der StadtteilEltern wird das freiwillige Engagement und die Transkulturalität gestärkt.

Die StadtteilEltern Heimfeld und Harburg-Kern begleiten und unterstützen Familien mit Kindern von 0-6 Jahren, insbesondere mit einem Migrationshintergrund. Durch ihre Mehrsprachigkeit sind sie in der Lage als Dolmetscher_in zu fungieren und ermöglichen damit eine interkulturelle Kommunikation zu Behörden, Ärzten, Schulen, Kindergärten etc. Die StadtteilEltern bieten ihre Hilfe an und zeigen den Familien weitere Angebote im Stadtteil. Sie begleiten diese beispielsweise zum ElternCafé oder zur Hebammensprechstunde.
Die StadtteilEltern sind ehrenamtlich engagierte Frauen und Männer aus dem Stadtteil Harburg/Heimfeld, die für ihre Arbeit eine finanzielle Aufwandspauschale bekommen.

Den aktuellen Flyer finden Sie hier

Sollten Sie Interesse haben, bei den StadtteilEltern mitzuarbeiten, um aktiv den Familien im Quartier Unterstützung anzubieten oder kennen Sie Interessenten bzw. Familien mit Unterstützungsbedarf, wenden Sie sich gerne an mich

Demi Akpinar
Projektleitung

StadtteilEltern Heimfeld und Harburg-Kern
Harburger Rathausplatz 9
21073 Hamburg
tel.: 040/ 380 3836 – 361