Aktuelles

01. 10. 2018

Die Welt ist ein Spiegel*

Foto zum Thema "Spiegelungen"

Neue Ausstellung der Fotogruppe in Eimsbüttel

Seit dem 1. Oktober ist die neue Ausstellung der Fotogruppe zum Thema „Spiegelungen“ in den Räumen der Unterstützenden Dienste im Eppendorfer Weg 187 zu besichtigen.

Die 17 gezeigten Motive spiegeln die Welt um uns herum und ziehen das Auge magisch an. Spiegelungen in Gewässern, auf gläsernen oder metallenen Flächen, an Gebäuden oder Gegenständen… Spiegelungen können überraschen. Vor allem, wenn nicht gleich sichtbar ist, was gespiegelt ist. Es ist eine Ausstellung, die auch Nichtkenner_innen der Materie Freude bereitet. Und die zudem Lust auf das Fotografieren macht.

Sie sind herzlich eingeladen! Sowohl zum Betrachten der Bilder als auch zur Teilnahme an der Fotogruppe.

Die Gruppe ist offen für alle Interessierten und trifft sich jeden 3. Samstag im Monat. Seit 2009 finden sich darin Menschen – von “Smartphone-Knipsern” bis zu professionellen Fotograf_innen – zusammen, um sich über fotografische Themen auszutauschen, Fragen zu stellen oder sich Tipps zu geben. Regelmäßig finden auch gemeinsame Exkursionen statt. Das Motto dabei lautet: „Losgehen, knipsen, freuen“ – Spaß an der Fotografie steht im Vordergrund. Und alle 3 Monate entsteht daraus eine neue Ausstellung.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte mit einer E-Mail an Bodo Jarren unter kleinersperling@gmx.de.

Die geplanten Exkursionen finden Sie auch unter www.groops.de/fototouren-in-hamburg

(* Laut Carl Ludwig Börne, Schriftsteller, gegen Ende des 18. Jahrhunderts “… was hineinschaut, schaut heraus.”) 

weitere Bilder