Aktuelles

11. 01. 2019

Das Wetter

Fotogruppe Bodo Jarren

Neue Fotoausstellung in den Unterstützenden Diensten Eimsbüttel

Das Wort „Wetter“ kommt angeblich vom althochdeutschen Begriff „Wetar“, der (eher norddeutsch) Wind bzw. Wehen bezeichnet. Allgemein wird darunter ein kurzfristiger Zustand der Atmosphäre an einem bestimmten Ort der Erdoberfläche verstanden, der unter anderem als Sonnenschein, Bewölkung, Regen oder Wind in Erscheinung tritt. Diese Erscheinungen sind das Thema der neuen, atmosphärisch intensiven und äußerst gelungenen Bilder-Ausstellung der Fotogruppe in den UD Eimsbüttel. Anschauen lohnt sich!

weitere Bilder