Aktuelles

Angebote der Begegnungsstätten

Ab dem 2. November haben Bund und Länder angesichts der steigenden Infektionszahlen neue Maßnahmen beschlossen und die Beschränkungen des öffentlichen Lebens deutlich verschärft.
Einiges erinnert dabei an die Situation im Frühjahr, doch einiges ist diesmal anders.

Keine Besuchsverbote in Besonderen Wohnformen (Wohngruppen)
Anders als im Frühjahr sollen die Bewohner_innen nicht wieder isoliert werden!

Fortsetzung von Gruppenangeboten
Die Verbände und Sozialen Träger machen sich dafür stark, dass die Angebote, auch Treffangebote weiter fortgesetzt werden. Eine erneute Isolation mit allen negativen Folgen für die psychische Gesundheit der Besucher_innen soll vermieden werden.

Im Folgenden finden Sie unsere aktuellen Maßnahmen für einen angenehmen, möglichst freudvollen und selbstbestimmten Alltag. Diese Angebote werden regelmäßig aktualisiert und sind nach den Standorten sortiert.

Vorab ein paar allgemeine Hinweise zu den jeweiligen Angeboten:

Treff- und Gruppenangebote

Die Abstands- und Hygieneregeln sowie die räumliche Situation an unseren Standorten können die Teilnahmezahl bzw. Gruppengrößen begrenzen. Aus diesem Grund sind zunächst leider Anmeldungen erforderlich. Die Telefonnummern zur Anmeldung finden sie jeweils unter den Angeboten.

Aktuell beginnen auch die Präsenz-Veranstaltungen des Betreuungsvereins wieder.

Die amtlich vorgeschriebenen Besuchsbeschränkungen in den Wohngruppen konnten – auch dank der Bemühungen der Wohlfahrtsverbände – gelockert werden.

Wir freuen uns auf Sie!

Unterstützende Dienste Eimsbüttel

Wir freuen uns wieder für Sie da zu sein!!!

Wir bieten Ihnen Begleitung, Beratung und Orientierung in schwierigen Lebenslagen. Neben der individuellen Unterstützung finden Sie hier im Eppendorfer Weg 187 auch offene Angebote:

Dienstag: 14:00 Uhr – 18:00 Uhr Offene Beratung
(bitte tel. anmelden)

Mittwoch: 12.00 Uhr – 13:00 Uhr Yoga-Gruppe
(bitte tel. anmelden)
14:00 Uhr – 16:00 Uhr Malgruppe
(bitte tel. anmelden bis Dienstag 16:00 Uhr)

Donnerstag: 11:00 Uhr – 12:30 Uhr Offener Treff
13:00 Uhr – 15:00 Uhr Offener Nachmittag
16:00 Uhr – 18:00 Uhr Offener Nachmittag
(Für den Offenen Nachmittag bitte tel. bis Dienstag 16:00 Uhr anmelden)

Freitag: 10:00 Uhr – 13:00 Uhr Offene Beratung
(bitte tel. anmelden)
jeden 1. Freitag im Monat 11:00 – 13:00 Uhr Beratung zur Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung

Anmeldungen unter Tel.: 040 380 38 36 – 413

-----------------------------------------------------------------------

Aktuelle Angebote in Altona

Wir freuen uns, trotz erneuter Einschränkungen durch hohe Corona-Infektionszahlen erst einmal weiter in unserer Begegnungsstätte Altona in der Chemnitzstraße 2 persönliche Beratungen anbieten zu können.
Bis auf weiteres wird diese wie folgt angeboten:

montags von 11 – 13 Uhr
dienstags von 16 – 18 Uhr
mittwochs von 16 – 18 Uhr
donnerstags von 16 – 18 Uhr

Um das Hygiene- und Schutzkonzept einhalten zu können, erfolgt eine Beratung nur mit vorheriger Terminabsprache. Dafür melden Sie sich bitte unter 040/380 38 36 – 210 an.

Die Begegnungsstätte in der Chemnitzstraße 2 darf nur mit einem Mund-Nasen-Schutz betreten werden. Bei Bedarf erhalten Sie einen an der Eingangstür.
Personen mit Symptomen einer Erkältung oder Atemwegserkrankung und Personen in Isolation/Quarantäne dürfen dei Begegnungsstätte nicht betreten.
Wir können leider derzeit, aufgrund der Schutzmaßnahmen, keine anonyme Beratung anbieten.

Liebe Besucherinnen und Besucher des Offenen Treffs in der Chemnitzstraße!

Offener Treff in Altona
Dieser findet wöchentlich jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 16:00-18:00 Uhr statt.
Im Vorfeld muss eine telefonische Anmeldung unter folgender Telefonnummer erfolgen: 040/380 38 36 – 210

Wiedereröffnung der Essensangebote in der Chemnitzstraße 2
Frühstück: mittwochs 10:00 – 12:00 Uhr
Mittagstisch: freitags 12:00 – 14:00 Uhr

Aufgrund der Corona-Situation ist die Zahl der Teilnehmer_innen auf 6 Personen begrenzt. Daher ist eine Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung unter 040/380 38 36 – 210

Bitte beachten Sie auch den Aushang unserer Hygieneschutz-Regeln

-----------------------------------------------------------------------

Neuigkeiten in Harburg

Neues Konzept für den Treff Lüneburger Tor

FÜR DEN TREFFPUNKT MÜSSEN SIE SICH ANMELDEN
Anmeldung unter Tel.: 040/46 00 26 81

Hier finden Sie den aktuellen Wochenplan

- Es besteht eine durchgehende Maskenpflicht im Treff, wir bieten daher keine Getränke und kein Essen an.
- Gruppenangebote finden zur Zeit nicht statt, der Mittwochs-Walk findet allerdings weiter statt.
- Das Beratungsangebot findet weiter statt, die Rechtsberatung wird es ab sofort wieder telefonisch geben. Bitte melden Sie sich telefonisch an.
- Die Öffnungszeiten dienstags und donnertags wurden um jeweils eine Stunde reduziert.*

Bei Fragen können Sie auch eine E-Mail an uns senden:
info@treff-lueneburger-tor.hamburg

Fragen, die speziell Ihre Einzelbetreuungen betreffen, richten Sie bitte direkt an den Sie betreuenden Träger:
Hanse-Betreuung gGmbH
insel e.V.
vitaCurare GmbH

Wir bitten um Ihr Verständnis für die Einschränkungen und freuen uns auf Ihren Besuch!

AKTUELL!!! AKTUELL!!! Selbsthilfegruppe Angst ONLINE
Am Montag, den 06.07.2020 findet die Selbsthilfegruppe Angst von 13 bis 15 Uhr als Videokonferenz statt!!
Wenn Sie Interesse haben daran teilzunehmen, melden Sie sich direkt bei der Gruppenleitung Sylvia Rase unter sylvia.rase@insel-ev.de

Telegram-Infokanal zu Neuigkeiten:
Sollten Sie interessiert daran sein, aktuelle Infos zum Treff Lüneburger Tor und neuen Angeboten zu erhalten, senden Sie eine E-Mail mit Ihrer Telefonnummer an info@treff-lueneburger-tor.hamburg

Der Treffpunkt in Harburg hat nun eine eigene Webseite.
Neuigkeiten können auch unter der Webseite Treff Lüneburger Tor abgerufen werden.

-----------------------------------------------------------

Neu-Eröffnung in Altona

Unser Team der Unterstützenden Dienste Altona hat größere, schöne Räume in der Chemnitzstraße 2 bezogen. Grund genug, das opulent zu feiern. Neben vielen Nutzer_innen der offenen Angebote, Mitarbeiter_innen und Mitgliedern von insel e.V. kamen zur Eröffnung auch zahlreiche Kooperations-Partner_innen und Menschen aus der Nachbarschaft. Die altonaer Bezirksamtsleiterin Frau von Berg war ebenso mit einem Grußwort vertreten, sie hatte nur leider keine Zeit, noch mit uns zu tanzen… Danke an das Organisationsteam, es war toll!

Wie wäre es denn mal mit einem Brückentag?

Die Fotogruppe der Unterstützenden Dienste in Eimsbüttel zeigt diesmal eine Auswahl spektakulärer Brücken. Hamburg und Venedig sind ebenso dabei, wie auch verschiedenste Lichter und Wetterlagen. Machen Sie sich selbst ein Bild – oder machen Sie gleich ein paar mehr Bilder und besuchen Sie die Fotogruppe. Interessierte sind herzlich willkommen. Weitere Infos gibt es unter kleinersperling@gmx.de

Das neue Betreuungsjournal ist da!
Zwei mal im Jahr bringen die Hamburger Betreuungsvereine in Kooperation mit der Betreuungsbehörde und gefördert durch die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz das Hamburger Betreuungsjournal mit Neuem, Wissenswerten und Interessantem rund um die Themen Betreuungsrecht und Vorsorgevollmachten heraus. Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe Nr. 43.

_______________________________________________________________________________

Zum dritten Mal haben Carola Veit, die Präsidentin der Hamburger Bürgerschaft, und Ingrid Körner, Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen, mit dem Hissen der Inklusionsfahne am Rathaus am 30. September 2019 die Veranstaltungsreihe „Zeit für Inklusion“ eröffnet. Damit soll bis 2. Dezember auf die zahlreichen Projekte der zweimonatigen Aktion in Hamburg aufmerksam gemacht werden.

Das Programm finden Sie hier